Der Schlosspark Tüßling

wird zum „Jurassic Park“!

Weit über die Grenzen der Inn-Salzach-Region hinaus reisen die Besucher an, darunter immer auch einige prominente Freunde der Schlossherrin Stephanie Gräfin Bruges von Pfuel – ein Ausnahmezustand für die kleine, idyllische Marktgemeinde Tüßling mit ihren nur rund 3.500 Einwohnern.

Die Location mit ihrem wunderschönen Schlosspark ist prädestiniert als Austragungsort für Kulturevents der Spitzenklasse. Vom Marktplatz von Tüßling ist das Schloss nur noch wenige Schritte entfernt.

Mit seinen charakteristischen, zwiebelgedeckten Ecktürmen sieht man ihm sein stattliches Alter von über 430 Jahren nicht an. Von 1581 bis 1583 im Auftrag von Johann Veith Graf von Törring erbaut, hat das Schloss seinen Charakter trotz Brandschäden im Jahr 1712 und barocker Einbauten weitgehend unverändert bewahrt.

Neben dem RAIFFEISEN KULTURSOMMER ist Schloss Tüßling u.a.
bekannt für seine Gartentage und den Romantischen Weihnachtsmarkt.